Letzte Änderung: 31. Oktober 2016

Lebenslauf

Name:       Dr. Tobias Reinbacher
Anschrift:  

Raum GOV 307

Unter den Linden 6

10117 Berlin

Telefon:   030 2093-3379 (dienstlich)
Telefax:   030 2093-3377
E-Mail:   tobias.reinbacher@rewi.hu-berlin.de
Geburtsdatum:   20.10.1972
Geburtsort:   Wiesbaden
Familienstand:
  verheiratet, eine Tochter


   
Juristische Ausbildung:

WiSe 1992-SoSe 1996   Studium der Rechtswissenschaft an der Goethe-Universität in Frankfurt am Main
SoSe 1998-WiSe 2000   Studium der Rechtswissenschaft an der Goethe-Universität in Frankfurt am Main
November 2000
  1. Juristisches Staatsexamen, Hessen
Mai 2001-April 2003
  Referendariat Kammergericht, Berlin
Mai 2003   2. Juristisches Staatsexamen, Berlin
     
Wissenschaftliche Tätigkeit:
   
2003-2013   Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl von Prof. Dr. Bernd Heinrich für Strafrecht, Strafprozessrecht und Urheberrecht an der Humboldt-Universität zu Berlin
2003-2006   Promotionsstudent im Fachbereich Rechtswissenschaft an der Humboldt-Universität zu Berlin
Dissertation:   »Die Strafbarkeit der Vervielfältigung urheberrechtlich geschützter Werke zum privaten Gebrauch nach dem Urheberrechtsgesetz«
veröffentlicht in der Reihe »Strafrechtliche Abhandlungen – Neue Folge«, Band 190, Verlag Duncker & Humblot, Berlin, 2007
ausgezeichnet mit dem DSRI-Wissenschaftspreis des Jahres 2006
Rigorosum:   19. Oktober 2006 an der Humboldt-Universität zu Berlin
2007-2013   Arbeit an der Habilitationsschrift
Januar 2014  

Habilitation

Schriftliche Arbeit: »Strafrecht im Mehrebenensystem. Modelle der Verteilung strafrechtsbezogener Kompetenzen«

Habilitationsvortrag: »Die Nutzung von Sachen als Zueignung – Neue Herausforderungen an die Zueignungsabsicht i.S.v. § 242 StGB bei der Verwendung von Datenträgern«

     
Forschungsaufenthalte:    
Januar bis Juni 2008   Forschungsaufenthalt an der Harvard Law School, Cambridge, USA;
Zusammenarbeit mit Prof. Daniel Meltzer
März 2010 bis Juni 2010  

Forschungsaufenthalt an der University of Toronto, Canada;

Zusammenarbeit mit Prof. Markus Dubber

Juli 2011 bis Oktober 2011  

Forschungsaufenthalt am King's College, London, UK;

Zusammenarbeit mit Prof. Benjamin Bowling

     
Lehrstuhlvertretungen und Lehraufträge:    
WiSe 2013/2014   Vertretung des Lehrstuhls für Strafrecht, Strafprozessrecht und Wirtschaftsstrafrecht von Herrn Prof. Dr. Joachim Vogel, Ludwig-Maximilians-Universität, München
SoSe 2014   Vertretung des Lehrstuhls für Strafrecht, Strafprozessrecht und Wirtschaftsstrafrecht von Herrn Prof. Dr. Joachim Vogel, Ludwig-Maximilians-Universität, München
WiSe 2014/2015   Vertretung des Lehrstuhls für Strafrecht, Strafprozessrecht, Wirtschaftsstrafrecht und Umweltstrafrecht von Herrn Prof. Dr. Michael Lindemann, Universität Augsburg
SoSe 2015   Vertretung des Lehrstuhls für Strafrecht, Strafprozessrecht, Rechtsvergleichung und Rechtsphilosophie von Frau Prof. Dr. Tatjana Hörnle, Humboldt-Universität zu Berlin
SoSe 2015   Lehrauftrag für die Vorlesung Medienstrafrecht an der Humboldt-Universität zu Berlin
WiSe 2015/2016   Vertretung des Lehrstuhls für Strafrecht, Strafprozessrecht und Urheberrecht von Herrn Prof. Dr. Bernd Heinrich, Humboldt-Universität zu Berlin
Spring Term 2016   Lehrauftrag für die Vorlesung Strafrecht BT I – Delikte gegen die Person an der EBS Law School, Wiesbaden
SoSe 2016   Vertretung des Lehrstuhls für Strafrecht, Strafprozessrecht und Urheberrecht von Herrn Prof. Dr. Bernd Heinrich, Humboldt-Universität zu Berlin
WiSe 2016/2017   Vertretung des Lehrstuhls für Strafrecht, Strafprozessrecht und Urheberrecht von Herrn Prof. Dr. Bernd Heinrich, Humboldt-Universität zu Berlin

Weitere Tätigkeiten und Funktionen:

 

 

    Perspektivenberater für Jurist/inn/en ohne erfolgreichen Staatsexamensabschluss
    Mitgliedschaft AIDP
    Mitgliedschaft WiSt e.V. – Arbeitskreis Urheber- und IP-Strafrecht
    Mitglied der Ausbildungskommission der Humboldt-Universität zu Berlin (bis 2014)
    Koordinator Netzwerk Ost-West (bis 2013)
    Coach des Fakultätsfußballteams JFK HU Berlin (2009-2011)
Fremdsprachen:  
    Englisch (verhandlungssicher)
    Italienisch (Grundkenntnisse)
    Französisch (Grundkenntnisse)
Sonstiges:  
1996-1998   Profimusiker